Welche Arten von Fehlsichtigkeit gibt es?

25.05.2022 | News, Rund ums Auge

DAS MENSCH­LICHE AUGE

Scharfes Sehen

Das Auge ist ein hoch­­ent­wickel­tes Sinnes- bzw. Seh­organ, welches Licht­reize auf­nehmen und zur Verar­­bei­tung an das Hirn weiter­­leiten kann. Es ver­setzt uns in die Lage, Infor­­ma­tio­nen im Bereich des sicht­­baren Lichts wahr­­zu­neh­men und uns so in un­serer Umwelt zu orien­tieren. Dabei kommt neben dem räum­­lichen Sehen auch der Seh­­schärfe, dem Gesichts­­feld sowie der Wahr­nehm­ung von Farben eine große Bedeu­tung zu.

Solange ein aus­ge­­glich­­enes Ver­hält­nis zwischen der Achs­länge des Auges und seiner Brech­kraft besteht, wird ein Auge als normal­­sichtig (emmetrop) bezeich­net – einfallende Licht­strahlen werden scharf auf der Netzhaut abgebildet.

MYOPIE

Kurz­sichtig­keit

Kurz­sichtig­keit (Myopie) ist der meist ver­brei­teteste op­tische Seh­fehler. Kurz­sich­tig­keit, auch Myopie ist eine Form der Fehl­sichtig­keit, die dadurch zu Stand kommt, dass das Auge meist zu lang ist. Dadurch liegt der Brenn­punkt für scharfes Sehen vor der Netz­haut. Kurz­sich­tige Men­schen kön­nen in der Nähe gut und in der Ferne schlecht sehen.

Bei­spiel hier: Das Eis ist scharf, die Brücke ist unscharf.

HYPEROPIE

Weit­sich­tig­keit

Bei Weit­sich­tig­keit (Hyperopie) ist der Aug­apfel meist zu kurz, sodass der Brenn­punkt für ein scharfes Bild hinter der Netzhaut liegt – die Licht­strah­len fallen parallel ins Auge. Weit­sich­tige Men­schen können meist in der Nähe schlecht sehen. Mit Weit­sich­tig­keit gehen oft trock­ene Augen, Kopf­schmer­zen und Müdig­keit einher.

Beispiel hier: Das Eis ist unscharf, die Brücke ist scharf.

ASTIG­­­MATIS­­­MUS, STAB­­­SICH­TIG­­­KEIT

Horn­­­haut­­­ver­­­krüm­­­mung

Bei einer Horn­­haut­­ver­­krüm­­mug (Astigmatismus) – auch Astig­­matis­­mus oder Stab­­sichtig­­keit – ist die Ober­­fläche des Auges ver­formt. Dadurch entstehen mehrere Bilder auf der Netz­haut, welche in einer Brenn­­linie anstatt einem scharfen Brenn­­punkt gebün­delt werden. Menschen mit einer Horn­­haut­­ver­­krüm­­mung (Astigmatismus) sehen verzerrt. Oft tritt sie in Kombi­­nation mit Kurz­sich­tig­keit (Myopie) oder Weit­­sich­ti­g­keit (Hyperopie) auf.

Beispiel hier: Das Eis und die Brücke sind un­scharf.

Sicht bei Altersweitsichtigkeit (Presbypie)

PRESBYOPIE

Alters­­­sichtig­­­keit

Alters­­­sichtig­­keit – auch Alters­­weit­­sichtig­­keit (Presbyopie) – ist ein natürlicher Prozess im Laufe des Lebens. Ab dem 45. Lebens­jahr wird jeder Mensch langsam alters­weit­sichtig. Die Linse im Auge wird zuneh­mend unflexibler und kann sich in der Nähe nicht mehr richtig ein­stellen. Dies äußert sich vor allem im Inter­mediär­bereich: Beim Lesen oder Bild­schirm­arbeit. Sie benötigen eine Lesebrille.

Beispiel hier: Das Lesen fällt schwer.

Fehlsichtigkeit korrigieren

Behandlungsmöglichkeiten

Augenlasern (Trans-)PRK

Augenlasern ohne Flap
bei dünner Hornhaut

Kurzsichtig bis -4 dpt.
Weitsichtig bis +2 dpt.
Hornhautver. bis 2 dpt.

Augenlasern Femto-LASIK

Augenlasern mit Flap
schmerzfreie Heilung

Kurzsichtig bis -7 dpt.
Weitsichtig bis +4 dpt.
Hornhautver. bis 4 dpt.

Augenlasern ReLex-SMILE

Augenlasern ohne Flap
minimal-invasis

Kurzsichtig bis -10 dpt.
Hornhautver. bis 5 dpt.

implan­tier­bare Kontakt­linse ICL

vollständig reversibel
bei trockenen Augen

Kurzsichtig bis -20 dpt.
Weitsichtig bis +10 dpt.
Hornhautverkr. bis 6 dpt.

Augenlasern
PRESBYOND

Augenlasern gegen
Alterssichtigkeit

Korrektur aller regulären Sehfehler möglich, bei Altersweitsichtigkeit

Linsentausch
Multifokallinse

Einsatz einer Linse
kein Grauer Star im Alter

Korrektur aller regulären Sehfehler möglich, inkl. Horn­haut­ver.

Was sind die Voraussetzungen fürs Augenlasern?

Was sind die Voraussetzungen fürs Augenlasern?

Augenlasern: Voraussetzungen und Dioptrien Was sind die Voraussetzungen und Dioptrien für eine Augenlaser Behandlung? Eine Grundvoraussetzung zum Augenlasern ist der persönliche Wunsch der Patienten nach einem brillenfreien Leben. Dies entstammt immer auch einer...

So lesen Sie Ihren Brillenpass

So lesen Sie Ihren Brillenpass

Brillenpass: Definition und Bedeutung Den Brillenpass richtig lesen – das bedeuten die einzelnen Brillenwerte Ein normal­sichtiges Auge hat eine Gesamt­brech­kraft von maximal ca. 63 Dioptrien. Die Dioptrie ist die Maß­einheit für den Brech­wert. Dabei entfallen 43...

Lasermed Kundenkönig 2022: höchster Kundennutzen

Lasermed Kundenkönig 2022: höchster Kundennutzen

Erneut ausgezeichnet: Lasermed Kundenkönig 2022 Branchengewinner bei Augenlaser-Kliniken Ausgezeichnet! Bild und Service Value haben uns den „höchsten Kundennutzen“ bescheinigt! Lasermed ist in der jährlichen Verbraucherbefragung Branchensieger in der Kategorie...