Kosten: Business Frau schaut zufrieden auf Laptop.

Kosten: Augen lasern lassen bei Lasermed 
Qualität zu fairen Preisen 

Kosten: Business Frau schaut zufrieden auf Laptop.

Wir garantieren – Keine versteckten Kosten. Bereits nach dem ersten Gespräch kann ein unverbindliches Angebot erstellt werden. Geben Sie einfach Ihr Alter an. Sie erhalten im Anschluss eine Kostenübersicht der Augenlaser- und Linsenverfahren:

Unsere Methoden für ein Brillenfreies Leben

Unsere Empfehlung für Sie persönlich

Auf Grund unserer jahrzehntelanger Erfahrungen und unseren Forschungsergebnissen empfehlen wir für Patienten bis zum 45. Lebensjahr unsere NextDay-Methode (Femto-Lasik). Durch die sehr hohe Patientenzufriedenheit, die Schmerzfreiheit und das scharfe Sehen am nächsten Tag, sind wir von unserer NextDay-Methode überzeugt.

Unsere Methoden für ein Brillenfreies Leben

Unsere Empfehlung für Sie persönlich

Auf Grund unserer jahrzehntelanger Erfahrungen und unseren Forschungsergebnissen empfehlen wir für Patienten bis zum 45. Lebensjahr unsere NextDay-Methode (Femto-Lasik). Durch die sehr hohe Patientenzufriedenheit, die Schmerzfreiheit und das scharfe Sehen am nächsten Tag, sind wir von unserer NextDay-Methode überzeugt.

Unsere Methoden für ein Brillenfreies Leben

Unsere Empfehlung für Sie persönlich

Ab dem 45. Lebensjahr beginnt die Altersweitsichtigkeit. Sie bemerken, dass Bildschirmarbeiten, Handy- oder Zeitung lesen zunehmend schwieriger werden. Kopfschmerzen sind ein häufiges Symptom – eine Lesebrille wird nötig. Wir empfehlen Ihnen unseren Anti-Age-Laser (PRESBYOND) für das sanfte Augenlasern, um weiterhin ein Leben ohne Lesebrille genießen zu können. Ein Linsentausch ist ab diesem Zeitpunkt auch möglich. Jedoch sind die schonendere Behandlung und die hohe Patientenzufriedenheit, weitere Gründe, warum wir von unserem Anti-Age-Laser überzeugt sind.

Unsere Methoden für ein Brillenfreies Leben

Unsere Empfehlung für Sie persönlich

Ab dem 45. Lebensjahr beginnt die Altersweitsichtigkeit. Sie bemerken, dass es zunehmend schwieriger wird am Bildschirm zu arbeiten, oder im Handy- oder der Zeitung zu lesen. Kopfschmerzen sind ein häufiges Symptom, dann wird eine Lesebrille nötig. Wir empfehlen Ihnen unseren Anti-Age-Laser (PRESBYOND) für das sanfte Augenlasern. Genießen Sie Ihr Leben weiterhin ohne Lesebrille. Ein Linsentausch ist ab diesem Zeitpunkt auch möglich. Jedoch sind die schonendere Behandlung und die hohe Patientenzufriedenheit Gründe, warum wir von unserem Anti-Age-Laser überzeugt sind.

Unsere Methoden für ein Brillenfreies Leben

Unsere Empfehlung für Sie persönlich

Ab dem 60. Lebensjahr kann ein Grauer Star Ihre Sehfähigkeit beeinträchtigen. Dies ist ein schleichender Prozess und häufig sind die Einschränkungen nur leicht spürbar. Ein Grauer Schleier und eine erhöhte Blendempfindlichkeit sind typische Symptome. Buchen Sie bei uns einen Termin. Gerne informieren wir Sie über eine mögliche Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Wir empfehlen Ihnen unsere Femto-Vision-Methode. Diese Behandlungsmethode bietet Ihnen nach unseren Erfahrungen einen deutlichen Mehrwert. Die Femto-Vision-Methode hat den Vorteil, dass sie auchmit der Multi-Vision kombiniert werden kann. So können Sie dauerhaft auf die Brille verzichten. 

Unsere Methoden für ein Brillenfreies Leben

Unsere Empfehlung für Sie persönlich

Ab dem 60. Lebensjahr kann ein Grauer Star Ihre Sehfähigkeit beeinträchtigen. Dies ist ein schleichender Prozess und häufig sind die Einschränkungen nur leicht spürbar. Ein Grauer Schleier und eine erhöhte Blendempfindlichkeit sind typische Symptome. Buchen Sie bei uns einen Termin. Gerne informieren wir Sie über eine mögliche Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Wir empfehlen Ihnen unsere Femto-Vision-Methode. Diese Behandlungsmethode bietet Ihnen nach unseren Erfahrungen einen deutlichen Mehrwert. Die Femto-Vision-Methode hat den Vorteil, dass sie auchmit der Multi-Vision kombiniert werden kann. So können Sie dauerhaft auf die Brille verzichten. 

Augenlasern Kosten im Überblick

Finan­zierungs­rechner

Kosten: Paar prüft Kosten für Augenlaserbehandlung bei Lasermed

Wählen Sie die gewünschte Augenlaser Behandlungsmethode aus, um die monatlichen Raten der jeweiligen 0%-Finanzierung anzuzeigen. Hierbei handelt es sich um Kosten zur Orientierung, die von Ihren individuellen Raten abweichen können. Gerne erstellen wir Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch ein individuelles Angebot.

Kosten: Paar prüft Kosten für Augenlaserbehandlung bei Lasermed
0%
Zinsen
Gesamtsumme
ab 1.390 € insgesamt, pro Auge
6 Monate
ab 231 € pro Monat, pro Auge
Beliebteste Methode 12 Monate
ab 115 € pro Monat, pro Auge
24 Monate
ab 57 € pro Monat, pro Auge
Weitere Finanzierungsmöglichkeiten
Die hier angegebenen Finanzierungen laufen über unsere Zahlungsdienstleister EOS Health AG und medipay GmbH. *Für die Finanzierungen mit jeweils 36, 48, 60 und 72 Monaten Laufzeit gilt ein effektiver Jahreszins von 9,9 Prozent.
36 Monate*
ab 42 € insgesamt, pro Auge
48 Monate*
ab 31 € pro Monat, pro Auge
60 Monate*
ab 25 € pro Monat, pro Auge
72 Monate*
ab 21 € pro Monat, pro Auge
Weniger anzeigen
Dr. med. Thomas Pahlitzsch, Facharzt Augenheilkunde, Augenchirurgie und Chefarzt bei Lasermed

Wir beraten Sie gern, wenn Sie Fragen zu Ihrer Fehlsichtigkeit oder unseren Angeboten haben!

Dr. Pahlitzsch ist einer der führenden Augenspezialisten für Augenlaser- und Linsenbehandlungen in Deutschland. Vertrauen Sie auf über 150.000 Augenlaser- und Linsenbehandlungen

Dr. med. Thomas Pahlitzsch, Geschäftsführer

Lasermed FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wie kommen die Preise für das Augen lasern zustande?

Bei den aufge­führten Kosten handelt es sich um Orien­tierungs­preise der jeweiligen Be­hand­lungs­methode. Je nach Dioptrien Werten oder möglichen Zusatz­leist­ungen können die Kosten anders ausfallen.

Um eine konkrete Aussage über Ihre Behand­lungs­möglich­keiten und Kosten treffen zu können, müssen Ihre Augen erst vermessen werden. Gerne beraten wir sie persönlich und kostenfrei in einem unserer Augenlaser-Zentren.

0% Finanzierungen bei Lasermed: Ratenzahlung und Absetzbarkeit

Die Kosten Ihrer Augen­laser Behandlung oder Linsen können Sie als Gesamt­summe vor dem Tag Ihrer Behandlung , oder wahl­weise auch in Raten zahlen. Lasermed arbeitet mit der EOS Health AG als Zahlungs­dienst­leister zusammen, durch den wir flexible und bequeme Finan­zierung­en bieten können. Eine Finan­zierung kann mit einer Laufzeit von 6, 12, 24 bishin zu 72 Monaten abge­schlossen werden.

Informieren Sie sich in unseren Standorten in Berlin und Hamburg.

Zudem können die Kosten der Laser­behand­lung in der Regel von der Steuer abgesetzt werden. (Nach §33 EStG als außer­gewöhn­liche Belastung). Darüber hinaus bieten einige Kranken­kassen Sonder­kondi­tionen der Behand­lung an. Eine vollständige Kosten­über­nahme gibt es in der Regel nicht.

Was ist in den Behandlungskosten inkludiert?
Erstberatung kostenfrei
Das erste per­sön­liche Berat­ungs­­gespräch ist kosten­frei. Vor dem Gespräch nehmen wir erste Vermes­sungen Ihrer Augen vor und infor­mieren Sie über die ver­schiedenen Behandlungs­methoden, die zu Ihren indi­viduellen Werten passen.
Voruntersuchung ab 180,00 €
Bei der Vor­unter­such­ung handelt es sich um eine ärztliche Leistung, bei der die Augen umfangreich vermessen werden. Die Ab­rech­nung ist gesetz­lich vorgegeben.

In der Vor­unter­suchung wird neben Ihrer Fehl­sichtig­keit in Dioptrien (Kurz­sichtig­keit, Weit­sichtig­keit und Horn­haut­verkrüm­mung) Ihr gesamtes Auge vermessen und untersucht. Bei­spiels­weise ist auch die Dicke Ihrer Hornhaut und der Augen­innen­druck wichtig.

Die Vor­unter­such­ung zum Augen­lasern ist bei Lasermed in den Be­hand­lungs­kosten enthalten. Sollten Sie sich im Anschluss an die Vor­unter­such­ung gegen eine Augenlaser-Behand­lung entscheiden, müssen Sie ange­fallenen Kosten der Vor­unter­suchung dennoch begleichen. Sie werden in der Regel nicht von der Kranken­kasse über­nommen.

Behandlung gesamt pro Auge
Im Gesamt­preis sind ent­halten: Die Kos­ten für die Vor­unter­suchung, Anäs­thesie, Behandlung eines Auges, drei Nach­sorge­termine.

Die Kosten sind in­klusive Mehr­wert­steuer. Da es sich um einen medi­zinischen Ein­griff handelt, kann kein Fest­preis an­geboten werden. Die Be­handlungs­kosten sind vor der Be­handlung zu zahlen. Eine Finanz­ierung ist möglich.

Übernimmt die Krankenkasse die Augen lasern Kosten?

Unter bestimmten Umständen zahlen manche privaten Krankenkassen die Kosten für das Augenlasern teilweise oder vollständig. Am besten informieren Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse über entsprechende Möglichkeiten zur Kostenübernahme.

Warum ist sich die Augen lasern lassen vergleichsweise teuer?

Die Kosten für das Augenlasern setzen sich in erster Linie aus den Anschaffungskosten der benötigten Technik, sowie Material und Personalkosten zusammen. Je nach Verfahren wird unterschiedliches Material benötigt. Bei einer EVO Visian ICL wird beispielsweise die eingesetzt Linse als individuelles Unikat nur für Ihre Dioptrien Werte angefertigt. Zuletzt kommen Personalkosten für das Augenlaser Team hinzu.

Kann man Augenlasern von der Steuer absetzen?

Ja, unter bestimmten Voraussetzungen kann das Augenlasern nach §33 EStG als außergewöhnliche Belastung von der Steuer abgesetzt werden. Gerne beraten wir Sie auch dazu in einem persönlichen, kostenfreien Gespräch.

Was kostet Augen lasern? Wie teuer ist Augen lasern?

Die Kosten für das Augenlasern beginnen bei Lasermed in Berlin und Hamburg bei 790 Euro pro Auge. Prinzipiell sind die Behandlungskosten jedoch von Ihren individuellen Faktoren abhängig.  Hierzu zählen: Dioptrien Werten,  Augenlasertechnik, Materialkosten sowie Erfahrungen und Expertise des behandelnden Chirurgen. Aus diesem Grund gibt es keinen einheitlichen  Preis für das Augen lasern. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot in einem persönlichen, kostenfreien Beratungsgespräch.

Wer zahlt das Augenlasern?

Das Augen lasern gilt als ein kosmetischer Eingriff, der medizinisch nicht für Ihre Gesundheit notwendig ist. Aus diesem Grund tragen Krankenkassen in der Regel nicht die Kosten für das Augenlasern. Die Behandlung müssen sie dementsprechend privat zahlen. Manche privaten Krankenkassen beteiligen sich jedoch an den Kosten. Darüber hinaus können die Behandlungskosten für das Augenlasern ggf. von der Steuer abgesetzt werden. Lasermed bietet zusätzlich eine 0% Finanzierung an. Sprechen Sie uns an.

Wann zahlt die Kasse das Augenlasern?

Unter bestimmten Umständen zahlen manche privaten Krankenkassen die Kosten für das Augenlasern teilweise oder vollständig. Am besten informieren Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse über entsprechende Möglichkeiten zur Kostenübernahme.

Warum ist Augenlasern so teuer?

Die Kosten für das Augenlasern setzen sich in erster Linie aus den Anschaffungskosten der benötigten Technik, sowie Material und Personalkosten zusammen. So kostet der Excimerlaser circa eine Viertelmillion Euro in der Anschaffung. Je nach Methode kommt ein zweiter Laser hinzu (Femtosekundenlaser). Damit ein Augenlaserzentrum diese hochmodernen Geräte finanzieren kann, muss die Behandlung dementsprechend kalkuliert werden. Je nach Verfahren wird unterschiedliches Material benötigt. Bei einer EVO Visian ICL wird beispielsweise die eingesetzt Linse als individuelles Unikat nur für Ihre Dioptrien Werte angefertigt.

Zuletzt kommen Personalkosten für das Augenlaser Team hinzu. Es werden zum Beispiel auch die Erfahrungen und Expertise des behandelnden Chirurgen berücksichtigt.

Gibt es eine Finanzierung für das Augenlasern?

Ja, das Augenlasern kann auch über eine Finanzierung bezahlt werden. Diese läuft über einen externen, vom Laserzentrum unabhängigen Dienstleister und ist bei Lasermed über einen Zeitraum von 6 oder 12 Monaten möglich.

Was kostet eine PRK?

Die Kosten für das Augenlasern mit der PRK liegen bei Lasermed je nach behandelnen Arzt zwischen 790 und 1.590 Euro pro Auge. Allerdings sind die Kosten von Ihren individuellen Dioptrien Werten (Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung) abhängig. Gerne erstellen wir Ihnen in einem persönlichen, kostenfreien Gespräch ein individuelles Angebot.

Was kostet eine Femto-LASIK?

Die Kosten für das Augenlasern mit der Femto-LASIK liegen bei Lasermed je nach behandelnen Arzt zwischen 1.590 und 2.100 Euro pro Auge. Allerdings sind die Kosten von Ihren individuellen Dioptrien Werten (Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung) abhängig. Gerne erstellen wir Ihnen in einem persönlichen, kostenfreien Gespräch ein individuelles Angebot.

Was kostet Augenlasern mit ReLex SMILE?

Die Kosten für das Augenlasern mit der RelexSmile liegen bei Lasermed je nach behandelnen Arzt zwischen 2.190 und 2.490 Euro pro Auge.  Bei der ReLex SMILE wird mit dem Femtosekundenlaser eine kleine Hornhautlamelle entsprechend Ihrer Dioptrien Werte gebildet und entfernt. Jedoch kann mit der ReLex SMILE bisher nur Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung, jedoch keine Weitsichtigkeit korrigiert werden. Die Kosten sind von Ihren individuellen Dioptrien Werten (Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung) abhängig. Gerne erstellen wir Ihnen in einem persönlichen, kostenfreien Gespräch ein individuelles Angebot.

Was kosten Multifokallinsen?

Multifokallinsen werden im Rahmen einer Grauen Star Operation oder einer CLE (Linsentausch) zur Korrektur von Fehlsichtigkeit in Ihre Augen eingesetzt. Bei besonders starker Fehlsichtigkeit können Multifokallinsen eine sinnvolle Alternative zum Augenlasern sein. Bei Lasermed kostet eine CLE mit Multifokallinsen je nach behandelnen Arzt zwischen 2.290 und 3.490 Euro. Im Rahmen einer Grauen Star Operation kann eine Kostenübernahme der Multifokallinsen durch die Krankenkasse möglich sein.

Was kostet die Voruntersuchung zum Augenlasern?

Die Voruntersuchung zum Augenlasern findet statt, wenn Sie sich nach einem ersten, kostenfreien Informationsgespräch für die Behandlung entschieden haben. Da die Voruntersuchung von einem Augenarzt gemacht wird, handelt es sich um eine ärztliche Leistung, dessen Abrechnung gesetzlich vorgegeben ist. Jedoch sind diese in den Behandlungskosten enthalten. Sollten Sie sich im Anschluss an die Voruntersuchung gegen eine Augenlaser Behandlung entscheiden, müssen Sie angefallenen Kosten dennoch begleichen. Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse gibt es in der Regel nicht.