Die Finanzierung war für mich perfekt!

08.09.2022

Davids Augenlaser Erfahrung mit der Femto-Lasik  bei Lasermed.

„Ohne Einschränkungen alles scharf sehen zu können bedeutet mir eindeutig mehr Lebensqualität“

Mit meinen Werten (Rechts Weitsichtigkeit (Hyperopie) +2,75 und Links Kurzsichtigkeit (Myopie) -0,75 und zusätzlich Hornhautverkrümmung) war ich seit meiner Teenagerzeit auf Brille angewiesen. Ich fand mich mit Brille unattraktiv und hab sie nicht gern getragen. Als mit der Corona-Pandemie die Maskenpflicht kam, konnte ich oft mit der Brille nichts sehen, weil sie beschlagen war. Das war für mich im beruflichen als Kaufmann im Einzelhandel und privaten Leben unerträglich. Den Wunsch nach der Augenlaserkorrektur hatte ich sehr lange, es schien mir aber zu teuer. Doch genau wegen dieser Masken-Zeit beschloss ich mir diesen „Luxus“ endlich zu gönnen. Ich war dann zuerst zur Beratung bei meinem Augenarzt und habe danach viel gegoogelt.

Ich hatte viele Bedenken, ob beim Augenlasern etwas schief gehen könnte oder ob es weh tut – im Nachhinein waren sie völlig unbegründet und ich würde es jetzt sogar jedem raten, der auf Brille angewiesen ist und dadurch auf so vieles im Leben verzichten muss. Die Augenlaser-OP verlief sehr gut – ich wurde vom Lasermed Praxisteam in der Schönhauser Allee sehr herzlich betreut und hatte das Gefühl in professionellen Händen gut aufgehoben zu sein. Ich fühlte mich dabei einfach wohl und es tat auch überhaupt nicht weh. Nach der Augenlaser OP erklärte mir der Arzt Dr. Rihawi noch, wie gut alles verlaufen ist und worauf ich in den folgenden Tagen noch achten sollte. Den Rest des Tages ließ ich es mir halb dösend mit vielen Hörbüchern gut gehen. In den ersten Tagen war ich noch lichtempfindlich, was mit der Sonnenbrille gut zu lösen war. Ich habe nach dem Augenlasern das Gefühl, mir selbst und meinen Augen was Gutes getan zu haben – ohne Einschränkungen alles scharf sehen zu können bedeutet mir eindeutig mehr Lebensqualität.

Patientenstory: Davids Erfahrung der Femto-Lasik Augenlaser Behandlung bei Lasermed

Im Übrigen hatte ich mich für zinsfreie 12-monatige Ratenzahlung entschieden und es war auch für mein „normales“ Einkommen ohne finanzielle Einschränkungen machbar. Das war für mich perfekt! Ich würde Lasermed und vor allem das Team in der Schönhauser Allee, was mich betreute, sowie den behandelnden Arzt Dr. Rihawi jederzeit weiterempfehlen.

Was sind die Voraussetzungen fürs Augenlasern?

Was sind die Voraussetzungen fürs Augenlasern?

Augenlasern: Voraussetzungen und Dioptrien Was sind die Voraussetzungen und Dioptrien für eine Augenlaser Behandlung? Eine Grundvoraussetzung zum Augenlasern ist der persönliche Wunsch der Patienten nach einem brillenfreien Leben. Dies entstammt immer auch einer...